Paragon spielt einen erfolgreichen „Beatdown“

author image by 0ma0edeL | 0 Comments | 25 Jun 2017

Am Samstag spielte das GeCore – Paragon Team in der Gruppe C des ersten offiziellen Paragon Quali Turnier, dem Beatdown. Veranstaltet wurde das Turnier von Gameaholix in Zusammenarbeit mit Epic. In der ersten Partie traf unser Team auf Team Viewergames, in dem mehrere bekannte deutsche Streamer spielten. Leider war unser Team hier noch nicht auf der Höhe und man musste sich klar geschlagen geben. Die darauffolgenden Spiele wurden gegen vermeintlich schwächere Teams eindrucksvoll, souverän gewonnen. Aufgrund der Tatsache, dass Viewergames gegen Team Void verloren hatte, war für unser Team Platz zwei und das damit verbundene weiterkommen weiterhin möglich. Im vorletzten Match traf man auf das englische Team Frost. Dies ist eins der stärksten Teams in Paragon. Nach 30 Minuten musste man sich ebenfalls klar geschlagen geben, allerdings hielt unser Team am längsten von allen gegen dieses Team durch. Im letzten Spiel kam es dann zum Showdown gegen Team Void, welches wir im Viertelfinale der Desbl bereits geschlagen hatten. Der Respekt beiderseits war dementsprechend groß. Es wurde ein hochklassiges, enges und umkämpftes Spiel, welches wieder durch Nuancen entschieden wurde. Nach 60 minütigem Fight konnte GeCore gewinnen ! Am Ende hatten damit Viewergames, Void und Wir allesamt 4 Siege und 2 Niederlagen. Daher entschied die Zeit, in der man die Spiele für sich entscheiden konnte. Aufgrund unseres 60 Minuten Game und der leider schwachen Leistung im ersten Spiel gegen Viewergames, sind wir am Ende vierter von acht geworden, punktgleich mit dem zweiten Viewergames..

Nichtsdestotrotz war es eine gute Leistung in einer schweren Gruppe im ersten großen Turnier für unser Team. Darauf kann man definitiv aufbauen.

Kommentare

Zur Werkzeugleiste springen